Typisch Elsass

Schon als kleiner Junge habe ich diese typisch elsässischen Wettfischen in den 50er-Jahren miterlebt. Natürlich nur als Begleiter des Vaters, denn einem Knirps war die Teilnahme nicht erlaubt.

Es war stets ein grosses Erlebnis, und der Ruf "Contrôleur" klingt noch immer in meinen Ohren. (Einen gefangenen Fisch musste man genanntem Contrôleur übergeben, der in wägen und aufschreiben liess.)

Und - es gibt sie noch, die guten alten Traditionen!
Wie früher - einer neben dem anderen. Ob wohl noch immer der Ruf erschallt: "Abhäue!", wenn mal einer ungeschickterweise überwirft?
Nico und Markus sowie Marcelo (der Fotograf) jedenfalls waren dabei. Bei Gelegenheit muss ich das - und sei es aus rein nostalgisch-romantischen Empfindungen - auch mal wieder ausprobieren!

Marcelo berichtet:

Den Vogel abgeschossen (Fisch des Wettbewerbes gefangen) hat jedoch Nico!! Ein super Karpfen, ich glaub das war ein Graser, von 10.8 kg; geschätzt hab ich den auf einen Meter Länge!!! Gratuliere zu Deinem P-B (Personel-Best)!

Damit hat er zu den Führenden mit nur einem Fisch aufgeschlossen, und auch einen Preis durfte er sich aussuchen. Nochmal Bravo. Er selbst war zu verdattert, überrascht um ein Photo zu schiessen. Der Fisch wurde gewogen und an anderer Stelle wieder zurück gesetzt. So hatte auch ich keine Möglichkeit mehr, ein Photo zu machen.

Ging auch alles viel zu schnell.

Sehr schön fand ich, dass fremde Teilnehmer bei uns vorbei kamen um Nico zu gratulieren! Er hat auch dafür gesorgt, dass sich die frohe Kunde verbreitet. In 10 min. hat Nico sicher 5 Personen von seinem Fang berichtet, hihi. Den Rest des Tages hat er dies bei jeder Möglichkeit erwähnt :-)) -Steht Ihm ja auch zu.

Bei mir gab`s einen Schneidertag. Nicht ein Biss! Aber so ist Angeln. Der selbe Köder, gleiche Tiefe und doch nicht`s. Was mir jedoch bleibt ist, dass Markus beim Schilf gefangen hat, nachdem ich ihm das sagte; da wär er aber auch selbst noch drauf gekommen.

Und Nico hat das "U-Boooot" mit Teig von mir gefangen. Also kann ich auch zufrieden sein.

Wir gingen noch etwas zum Eisweiher - und ratet mal was ich gefangen habe, während Markus sicher 4 Karpfen von "tolles Stückgewicht bis richtig groooss (7.7 Kg)" fing? Genau. Gar nicht`s!

War halt ein Angeltag, und kein Fangtag für mich, ;-)).