Die THALWILER zu Besuch (Juli 2016)

Seit weit über 10 Jahren kommen jeweils "die Thalwiler" im Juli vom Freitag-Abend bis Sonntag-Nachmittag zu uns an den Weiher. Genau gesagt ist es die "Jugendgruppe" des Fischer-Vereins Thalwil unter der Leitung von Rolf Schatz.

In diesem Jahr fanden leider nur wenige "Thalwiler" den Weg ins Elsass. Wahrscheinlich, weil die Jugendgruppe nur gerade eine Woche später zur "Fischerferienwoche" nach Südschweden reist.

Hier einige Impressionen des erfolgreichen und sehr fangstarken Wochenendes:

Zelten auf dem Damm oder im Wald...
Das Wetter ist prächtig - am Nachmittag wird die 30°-Marke übertroffen.
Das "leibliche Wohl" wird nicht vernachlässigt. Dafür sind 2 Köche/Grillmeister am Werk.
Aber natürlich das Wichtigste: Fische fangen! Am Sonntagabend dürfte bei so mancher Familie in Thalwil "Zander" auf dem Speiseplan gestanden haben.
Der Tag ist nicht zu Ende, wenn die Sonne untergegangen (oder noch nicht aufgegangen) ist.
Nicht weit vom "Restaurant", dennoch direkt am Ufer - gemütlich mal ausruhen und trotzdem fischen - ein pfiffiger Lebenskünstler...
Ah ja - die Hitze...
Ein Päuschen muss auch mal drinliegen.
Aus einem kleinen Wurm kann ein grosser Fisch werden!
Sonnenaufgang über dem "unteren Weiher"!
Auch sie hat hier campiert und mit ihrem stillen, freundlichen Lächeln verzaubert.
Vor der Heimreise